Goji Beeren 250g – Wolfsberry

6,80 CHF

Chinesische Stachelbeere Wolfberry 250 g – 280 / A (ca. 280 Stück in 50 g). Die Früchte der chinesischen Stachelbeere gehören zu den sogenannten Superfoods. Dank der Menge an Nährstoffen, die Goji enthält, ist dieses sogenannte “Elixier der Jugend” zur gefragtesten und meistverkauften Art von Trockenfrüchten geworden.

Mehr Informationen
Wie zu konsumieren
Wie Rosinen kann Goji direkt in getrockneter Form gegessen werden, aber Sie können es auch zu Müsli, Müsli, Joghurt, Reis, Kuchen oder verschiedenen Fruchtcocktails hinzufügen. Wenn Sie keine getrockneten Früchte mögen, giessen Sie 3 Teelöffel Goji mit 3 l heissem Wasser, lassen Sie es 3 Minuten stehen und belasten Sie es. Fühlen Sie sich frei, den resultierenden Tee zum Beispiel mit Wolfsbeerhonig zu süssen, und Sie können Stachelbeerfrüchte selbst konsumieren.

Eigenschaften
Im alten China diente Goji als Währung, und bis heute wird die Stachelbeere die Frucht der Unsterblichkeit oder der rote Diamant genannt. Seine wohltuenden Wirkungen auf den menschlichen Körper wurden durch jahrhundertelange Erfahrung in der traditionellen chinesischen Medizin getestet, und tibetische Mönche haben ihr Elixier der Gesundheit und Langlebigkeit von Goji bis heute hergestellt.

Wolfberry Goji Chinesische Stachelbeere ist von höchster Qualität. Es wird in der chinesischen Provinz Ningxia angebaut, die weltberühmt für die hochwertigsten Goji-Früchte der Welt ist. Die getrockneten Beeren der chinesischen Stachelbeere haben eine tiefrote Farbe und schmecken ungefähr so, wie wenn Sie Preiselbeeren, Kirschen und Hagebutten kombinieren.

Die chinesische Stachelbeere ist ein etwa 150 cm hoher Strauch mit Orangenfrüchten und wächst von den Subtropen bis zum Himalaya in Südostasien. Einer der Hauptgründe, warum Stachelbeeren in diesem Gebiet gedeihen, ist der Boden, der besonders reich an Mineralien ist.

Stachelbeerfrüchte sind sehr weich, daher muss beim Kämmen vorsichtig vorgegangen werden, um ein übermässiges Zusammendrücken der Früchte zu vermeiden. Die Beeren werden dann im Schatten trocknen gelassen. In der Provinz Ningxia werden keine anderen Pflanzen um die chinesischen Stachelbeersträucher angebaut, so dass die Goji-Früchte vor Krankheiten geschützt sind, die in anderen Regionen durch Vegetation verursacht werden.

Die Menschen kümmern sich mit grosser Liebe und Sorgfalt um die Pflanzen und die gesamte chinesische Stachelbeere, weshalb die Provinz Ningxia regelmässig Auszeichnungen für ihre Goji-Früchte erhält. Zu den wichtigsten zählen der Goldpreis auf der Malaysian International Food Fair und drei Goldpreise auf der Chinese Agricultural Fair.

Chinesische Stachelbeere umfasst unter anderem
• 11 Grund- und 22 Spurenelemente
• 6 Grundvitamine
• 5 ungesättigte Fettsäuren
• zahlreiche Phenolpigmente (Phenole)
• zahlreiche Aminosäuren
• 8 Polysaccharide und 6 Monosaccharide
• Beta-Sitosterol und andere Phytosterole
• 5 Carotinoide

Mineralien und Vitamine in 100 g Goji
Kalium: 1132 mg; Eisen: 9 mg; Zink: 2 mg; Calcium: 112 mg; Selen: 50 ug; Vitamin B2: 1,3 mg; Beta-Carotin: 7 mg

Nährwerte pro 100 g
Energie: 1500 kJ / 358 kcal; Fette: 1,1 g - davon gesättigte Fettsäuren 0,5 g; Kohlenhydrate: 70 g - davon Zucker 44,2 g; Faser: 2 g, Protein: 14,4 g; Salz: 0 g;

Allergene
Enthält Schwefeldioxid, das natürlicherweise in Boden und Luft <15 mg pro kg Obst vorkommt.

Empfohlene Dosierung
Der ideale tägliche Verzehr beträgt 10 bis 20 g Trockenfrüchte.

Herkunftsland
China, Provinz Ningxia

Inhalt
250 g

Fragen und Antworten

Woher kenne ich Qualitäts-Goji? (Jürgen S.)

Eine kurze Frage mit einer langen Antwort auf den Goji-Tee. Die Qualität von Goji wird also von mehreren Kriterien bestimmt.
1.) Nach der Anzahl der zerbrochenen Früchte.
Wenn Goji ganz und ungebrochen sind, gehören sie zur Kategorie A, ansonsten zur Kategorie B. Die Kategorie A ist für den direkten Verbrauch bestimmt, während die Kategorie B für die industrielle Produktion zur Weiterverarbeitung geeignet ist. Goji vom Typ B sind nicht schlecht, aber sie sind kaputt, daher sind sie billig und für die weitere Verarbeitung vorgesehen . Einige Händler berücksichtigen diese Tatsache nicht und verkaufen Goji in B-Qualität als erstklassig, was natürlich nicht richtig ist.
2.) Nach Grösse
In Bezug auf Grösse und Qualität von Goji hat unsere Firma Wolfberry s.r.o. einen Standard geschaffen, der bei Händlern mehr oder weniger eingehalten wird. Das Ganze hängt davon ab, wie viele Früchte bis zu 50 g passen. Es gibt also Kategorien 180.280.350.500 sowie Goji 280A BIO und nicht zuletzt 380B.
3.) Nach Farbe
Im Allgemeinen ist die Frucht umso frischer, je heller sie ist. Die dunkle Frucht stammt also aus der alten Ernte, während die hellere Frucht frischer ist. Einige Händler versuchen, diese Tatsache zu ändern, indem sie die Früchte stark verbreiten. Es ist wahr, dass der Goji eine schöne Farbe behält, aber der Kunde verbraucht eine große Menge Schwefel. Neben der Tatsache, dass niemand bewusst Schwefel konsumieren möchte, verursacht Schwefel bei vielen Menschen auch Allergien. Die Früchte können jedoch dunkel sein, da sie viele schwarze Flecken haben. Diese entstehen durch Regen oder skrupellose Ernte und gehören wie zerbrochenes Obst zur Kategorie B, die zur Weiterverarbeitung und nicht zum endgültigen Verkauf bestimmt ist.

Herkunftsland: China
Allergenfreie Produkte Glutenfrei, Senffrei, Sesamfrei, Schalenfrei, Selleriefrei, Sulfitfrei, Erdnussfrei, Eierfrei, Milchfrei, Sojafrei, Lupinenfrei

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Goji Beeren 250g – Wolfsberry“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0
    0
    Ihr Einkauf
    Der Warenkorb ist leerZum Shop